CIAN DUCROT


Europe 2023
verlegt aus Blue Shell
Tickets behalten ihre Gültigkeit

Luxor, Köln
Di, 07.03.2023
Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
20,00 € zzgl. Gebühren

> Tickets
> Download Press Kit
> Video
Ort verlegt

Singer-Songwriter Cian Ducrot, Irlands neue besondere Stimme, bereitet derzeit seinen internationalen Durchbruch für das Jahr 2023 vor. In Großbritannien gilt Ducrot als die große Neuentdeckung eines organischen Singer-Songwritertums, mit Liedern, die er zu Hause in seinem kleinen Appartement schreibt und produziert – um damit anschließend die Online-Welt förmlich zu überrollen. Sein erster großer Hit „All For You“ zählt aktuell allein auf Spotify fast 33 Millionen Plays, die Duett-Version desselben Songs zusammen mit Ella Henderson, die auf Spotify weitere neun Millionen Mal gestreamt wurde, kletterte auch in die physischen Top 20 der UK-Charts. Während Cian Ducrot derzeit sein Debütalbum vorbereitet, wurde parallel seine erste große Headliner-Tournee durch Europa angekündigt – wobei die Daten in Großbritannien im kommenden März bereits größtenteils ausverkauft sind. Unmittelbar vor der UK-Tour kommt Cian Ducrot am 3. und 7. März für zwei Deutschlandkonzerte nach Berlin und Köln.

Als Außenstehender mag man meinen, dass die plötzliche Popularität von Cian Ducrot eine Art Übernachterfolg ist, doch dem ist nicht so. Ducrot stammt aus einer Familie von Musikern und erklärt: „Für mich wäre nie etwas anderes infrage gekommen, als Musiker – oder vielleicht noch Schauspieler- zu werden.“ Allein: er ließ sich Zeit und nutzte sie, um zunächst einen großen Fundus an guten Songs zu schreiben, ehe er sie mit der Öffentlichkeit teilte. Erst im Jahr 2020 veröffentlichte er erstmals digital Songs. Damals als Mixtape unter dem Titel „started in college“, eine Kollektion von Frühwerken. Seine erste ernst zu nehmende Veröffentlichung folgte im Dezember 2021 in Form der EP „Make Believe“. Fast alle acht Songs der EP knackten auf Spotify innerhalb weniger Wochen die magische Grenze von mehr als einer Millionen Streams, denn in den sozialen Medien sprach sich das Talent von Cian Ducrot schnell herum.

In diesem Jahr folgte die Single „All For You“ und diese darf als Durchbruch für Ducrot bezeichnet werden. Angetrieben von der Fan-Power auf TikTok und einer speziellen Duett-Version mit seiner ehemaligen Tourpartnerin Ella Henderson, für die er ein ausverkauftes Konzert im Shepherd’s Bush Empire eröffnete, wurde „All For You“ zu Cians Single mit der bislang höchsten Chartsnotierung. Das Video der Originalversion der zarten Ballade, die von Cian geschrieben und produziert wurde, zählt fast drei Millionen Aufrufe auf YouTube.

Über die Phase dieses plötzlichen Erfolgs sagt Cian: „Es war für eine Weile heftig, mich zurechtzufinden und nicht genau zu wissen, was ich tun sollte. Wenn du plötzlich viele Ressourcen hast und du die Musik machen kannst, die du willst, fängst du an zu experimentieren und fragst dich: ‚Was genau mache ich da überhaupt?‘. Und so kehrte ich irgendwie zu meinen Wurzeln zurück und fing einfach an, Musik wieder so zu machen, wie ich es damals getan hätte, als ich jünger war und sich noch niemand für mich interessiert hat.“

Das erste hörbare Ergebnis dieser Entscheidung ist die neue Single „I’ll Be Waiting“ – ein warmes, intimes Stück Musik, das einen Eindruck gibt, was man wohl von seinem Debütalbum erwarten darf. Und die Welt wartet: Ducrot hat auf TikTok ein 1,2 Millionen starkes Publikum aufgebaut, er verzeichnet aktuell mehr als vier Millionen monatliche Spotify-Hörer, und seine stets kreative Kommunikation mit Fans auf seinen sozialen Plattformen festigt seine Position als aufstrebender Popstar in direkter Linie mit Künstlern wie Lewis Capaldi. Nach einem Jahr des Erfolges mit seiner Debüt-EP, mit seinem ersten UK-Top-20-Hit und mehr als 200 Millionen Streams weltweit werden die Dinge für Cian Ducrot stetig immer größer.