KILLER MIKE


THE DOWN BY LAW TOUR

exklusive Deutschland Show

Carlswerk Victoria, Köln
Fr, 30.08.2024
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
42,00 € zzgl. Gebühren

> Tickets
> Download Press Kit
> Video

Killer Mike ist Rapper, Schauspieler und Aktivist, der sich gegen Polizeigewalt und systematischen Rassismus nicht nur über seine Lyrics einsetzt – sein Sound zwischen Alternative Hip-Hop, Hardcore-Rap und Dirty South-Rap trifft dabei die richtigen Töne.  Der US-amerikanische Rapper, anfangs eng verknüpft mit dem Hip-Hop Duo OutKast, featuret auf deren Track „The Whole World“ und gewann dafür 2003 einen Grammy Award für die beste Rap Performance eines Duos oder einer Gruppe. Im selben Jahr landet Killer Mikes Solodebütalbum „Monster“ direkt eine Top Ten Billboard Platzierung. Nach drei weiteren Alben und einer erfolgreichen Solokarriere markiert sein 2012 veröffentlichtes Album „R.A.P. Music“ einen Wendepunkt. 2013 gründet Killer Mike mit dem Produzenten El-P das Projekt Run The Jewels. Nach vier Alben mit Run The Jewels folgte 2023 schließlich der Release von „Michael“, dem fünften Soloalbum des Rappers. Im August wird Killer Mike dieses Album im Kölner Carlswerk Viktoria erstmals vor deutschem Publikum präsentieren.

Michael Santiago Render wurde 1975 in Atlanta, Georgia geboren. Geprägt vom Rassismus der Südstaaten wuchs er als Kind von politisch engagierten Eltern auf und setzte sich selbst ebenfalls früh bei Anti-Gewalt-Programmen und Bildungsangeboten für Kinder ein. Zunächst begann Render seine Karriere unter dem Namen Skunk, änderte diesen jedoch zu Killer Mike nachdem ein lokaler DJ ihm diesen bei einem Rap-Contest in Anspielung auf sein immenses Talent gab. Sein Debüt „Monster“ chartete 2003 auf Rang 10 der Billboard 200. Aufbauend auf diesem Erfolg entstehen die beiden „I Pledge Allegiance To The Grind“ Alben (2006 & 2008) sowie „Pledge“ (2011) auf denen der Rapper zunehmend politischer informiert schreibt, was sich auf dem 2013 erschienenen „R.A.P. Music“ weiter festigt. Von der Presse für seine Lyrics und Ansprache gefeiert, markiert das Album eine Zäsur in Killer Mikes Solokarriere und legt den Grundstein für ein neues Projekt. Zusammen mit El-P, dem Produzenten von „R.A.P. Music“, entsteht Run The Jewels. Zwischen 2013 und 2022 veröffentlicht das Duo vier Alben und ist zunehmend erfolgreicher, während es um Killer Mikes Soloprojekt zunächst still wird. Erst 2023 meldete er sich mit seinem ersten Album in zehn Jahren zurück und heimste mit „Michael“ ganze drei Grammy Awards ein – für das beste Rap Album, den besten Rap Song sowie die beste Rap Performance. Mit Einflüssen aus Gospel, Soul, Fuk und Hip-Hop bezeichnete Killer Mike „Michael“ als seinen musikalischen Homecoming Moment und ehrt damit das Civil Rights Movement sowie das Abolitionist Movement, die für ihn Teile der schönsten Musik der Welt hervorbrachten. Die Single „Scientists & Engineers“ bescherte Killer Mike dabei gleich zwei Grammys (Best Rap Song & Best Rap Performance). Mit atmosphärischen Synthesizern baut der Track auf einen futuristischen und smoothen Sound mit eingängigem Groove, während „Down By Law“ einen aggressiveren Sound mit eingängiger Bassline und harten Beats offenbart. Diese Vielseitigkeit in der Musik von Killer Mike ist, was seine Musik so besonders macht und nach einer erfolgreichen Zeit mit Run The Jewels unter Beweis stellt, dass er auch als Solomusiker sein Mojo noch lange nicht verloren hat. So wundert es nicht, dass DIY „Michael“ attestiert, eine „klanglich reichhaltige Platte“ zu sein „die bei jedem Hören noch mehr enthüllt.“