THE BLACK KEYS


Dropout Boogie Tour
Special Guest: Spoon

Palladium, Köln
Di, 27.06.2023
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
50,00 € zzgl. Gebühren

> Tickets
> Download Press Kit
> Video

THE BLACK KEYS

The Black Keys alias Gitarrist und Sänger Dan Auerbach und Schlagzeuger Patrick Carney gründeten sich 2001 in Akron, Ohio. Letztes Jahr heimste das Duo seine insgesamt vierzehnte Grammy-Nominierung ein, dieses Mal in der Kategorie „Best Contemporary Blues Album“ für „Delta Kream“, das im Mai 2021 von Nonesuch veröffentlicht wurde. Das Projekt, das elf Mississippi Hill Country Blues-Songs von Künstlern wie R.L. Burnside und Junior Kimbrough enthält, erreichte in Deutschland Platz 3 der Charts und war rund um die Welt ein Erfolg, u.a. bescherte es der Band in der Heimat USA den fünften Top-10-Einstieg in Folge in den Billboard 200 und erreichte im UK Platz 5. Dazu kommen Top-10-Platzierungen unter anderem in Australien, Österreich, Belgien, Finnland, Frankreich, den Niederlanden, Neuseeland, Portugal, Spanien, Kroatien und der Schweiz.

Zuletzt veröffentlichten The Black Keys Ende 2021 eine Super Deluxe Edition zum zehnten Jubiläum ihres bahnbrechenden siebten Studioalbums „El Camino“. Das Werk wurde von Danger Mouse und The Black Keys produziert und im Frühjahr 2011 in Nashville, aufgenommen, wohin Dan Auerbach und Patrick Carney kurz zuvor gezogen waren. Das Album war ein weltweiter Kritikererfolg und gewann 2013 gleich drei Grammys: „Best Rock Performance“, „Best Rock Song“ und „Best Rock Album“.

The Black Keys sind von der Associated Press als „Rock Royals“ und von Uncut als „eine der besten Rock-’n‘-Roll-Bands auf dem Planeten“ bezeichnet worden. Nach ihren Anfängen in kleinen Clubs spielte die Band schon bald ausverkaufte Arena-Tourneen und hat bis heute zehn Studioalben veröffentlicht: ihre ersten drei Alben „The Big Come Up“ (2002), „Thickfreakness“ (2003) und „Rubber Factory“ (2004), gefolgt von ihren Veröffentlichungen bei Nonesuch Records, „Magic Potion“ (2006), „Attack & Release“ (2008), „Brothers“ (2010), „El Camino“ (2011), „Turn Blue“ (2014), „Let’s Rock“ (2019) und zuletzt „Delta Kream“ (2021). Bis heute haben The Black Keys Die sechs Grammy Awards und einen BRIT gewonnen und waren Headliner bei Festivals in Nordamerika, Südamerika, Mexiko, Australien und Europa.

Im Juni 2023 dürfen wir gespannt sein auf ihre zwei einzigen Deutschlandkonzerte in Hamburg und Köln!